Kunterbunt gemischtes aus unserer Kramschublade

 



Kürzlich erreichte uns folgende Anfrage:

> Sehr geehrte Damen und Herren
> Voriges Jahr bin ich von der Version 'Freundin 7.0' auf 'Gattin 1.0'
> umgestiegen. Ich habe festgestellt, dass das Programm einen unerwarteten
> Sohn-Prozess gestartet hat und sehr viel Platz und wichtige Ressourcen
> belegt.
> In der Produktanweisung wird ein solches Phänomen nicht erwähnt. Ausserdem
> installiert sich 'Gattin 1.0' in allen anderen Programmen von selbst und
> startet in allen Systemen automatisch, wodurch alle Aktivitäten der
> übrigen Systeme gestoppt werden.
> Die Anwendungen 'Bordell 10.3', 'Umtrunk 2.5' und 'Fussballsonntag 5.0'
> funktionieren nicht mehr, und das System stürzt bei jedem Start ab.
> Leider kann ich 'Gattin 1.0' auch nicht minimieren, während ich meine
> bevorzugten Anwendungen benutzen möchte. Ich überlege ernsthaft, zum
> Programm 'Freundin 7.0' zurückzugehen, aber bei Ausführen der
> Uninstall-Funktion von 'Gattin 1.0' erhalte ich stets die Aufforderung,
> zuerst das Programm 'Scheidung 1.0' auszuführen. Dieses Programm ist mir
> aber viel zu teuer.
> Können Sie mir helfen?
> Danke, ein User
> --------------------------------------------------------
> Antwort:
> Lieber User, das ist ein sehr häufiger Beschwerdegrund bei den Usern.
> In den meisten Fällen liegt die Ursache aber bei einem grundlegenden
> Verständnisfehler. Viele User steigen von 'Freundin 7.0' auf 'Gattin 1.0'
> um, weil sie Zweiteres zur Gruppe der "Spiele & Anwendungen" zählen.
> 'Gattin 1.0' ist aber ein BETRIEBSSYSTEM und wurde entwickelt, um alle
> anderen Funktionen zu kontrollieren. Es ist unmöglich, von 'Gattin 1.0'
> wieder auf 'Freundin 7.0' zurückzugehen.
> Bei der Installation von 'Gattin 1.0' werden versteckte Dateien
> installiert, die ein Re-Load von 'Freundin 7.0' unmöglich machen. Es ist
> nicht möglich, diese versteckten Dateien zu deinstallieren, zu löschen, zu
> verschieben oder zu vernichten.
> Einige User probierten die Installation von 'Freundin 8.0' oder 'Gattin
> 2.0' gekoppelt mit 'Scheidung 1.0' aber am Ende hatten sie mehr Probleme
> als vorher.
> Lesen Sie dazu in Ihrer Gebrauchsanweisung die Kapitel "Warnungen -
> Alimentenzahlungen - fortlaufende Wartungskosten von Kindern ab Version
> 1.0". Ich empfehle Ihnen daher, bei 'Gattin 1.0' zu bleiben und das Beste
> daraus zu machen.
> Ich habe selber 'Gattin 1.0' vor Jahren installiert und halte mich strikt
> an die Gebrauchsanweisung, vor allem in Bezug auf das Kapitel
> "Gesellschaftsfehler". Sie sollten die Verantwortung für alle Fehler und
> Probleme übernehmen, unabhängig davon, ob Sie schuld sind oder nicht.
> Die beste Lösung ist das häufige Ausführen des Befehls:
> C:\UM_ENTSCHULDIGUNG_BITTEN.exe.
> Vermeiden Sie den Gebrauch der "ESC" Taste, da Sie öfter
> UM_ENTSCHULDIGUNG_BITTEN einschalten müssten, damit 'Gattin 1.0' wieder
> normal funktioniert. Das System funktioniert solange einwandfrei, wie sie
> für die "Gesellschaftsfehler" uneingeschränkt haften.
> Alles in allem ist 'Gattin 1.0' ein sehr interessantes Programm - trotz
> der unverhältnismässig hohen Betriebskosten.
> Bedenken Sie auch die Möglichkeit, zusätzliche Software zu installieren,
> um die Leistungsfähigkeit von 'Gattin 1.0' zu steigern. Ich empfehle
> Ihnen:
> 'Pralinen 2.1' und 'Blumen 5.0' in Deutsch.
> Viel Glück!
>
> Ihr Technischer Dienst
>
> PS:    Installieren Sie niemals Sekretärin im Minirock 3.3! Dieses Programm
> verträgt sich nicht mit Gattin 1.0 und könnte einen nicht
> wiedergutzumachenden Schaden     im Betriebssystem verursachen

Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!